Akai Professional Force – Relaunch – OS Update 3.0.5.

Die kostenlose FORCE 3.0.5 Firmware führt den Arranger inklusive intuitiven Navigationsmenüs ein, dazu MIDI Multi für umfassende USB-Anschlussmöglichkeiten und Ableton Session Import für einen vollständigen Standalone-Workflow.

Pressemeldung: „Ft Lauderdale, FL USA (6. Oktober 2020) — Akai Professional, ein führender Hersteller von Musikzubehör für Performer und Produzenten, präsentiert heute das mit Spannung erwartete Update für die FORCE: Firmware 3.0.5. Seit Veröffentlichung hat FORCE die Möglichkeiten des Standalone-Workflows neu interpretiert und ein vielseitiges, ungebundenes Clip-Launching Musikproduktionserlebnis geboten. Mit diesem kostenlosen Update haben die Anwender ein ganz neues, höchst intuitives Instrumentarium zur Hand, um den kreativen Prozess von der Songerstellung bis zur Vollendung zu gestalten.

Standalone-Power, von Anfang bis Ende

Willkommen zu einer neuen FORCE-Ära, mit der Premiere des Arrangers. Spontane Jams und Song-Entwürfe können jetzt in vollständige Kompositionen vollendet werden, mit der schnellen und einfachen Aufnahme deiner Clips. Die einfache Navigation über die grafische Benutzeroberfläche ermöglicht schnelle Bearbeitungen und Überarbeitungen mit nur wenigen Gesten auf dem Touchscreen. Du bist noch nicht ganz von deinem aufgenommenen Arrangement überzeugt? Launche Clips gegen dein lineares Arrangement, bis du das perfekte Stück zusammengestellt hast. Wenn dein Song genau so ist, wie du ihn haben möchtest, exportiere ihn in ein finales Stereo-Master, inklusive Veredelung durch Onboard-Effekte, oder als separate Audio-Tracks.

Schließe dein gesamtes Zubehör an

FORCE ist ein beeindruckender Performer, komplett mit CV/Gate, MIDI Din und USB 3.0 Ports. Dank MIDI Multi hast du einen beispiellosen Grad an Kontrolle über MIDI Tracks. Anwender haben jetzt die unabhängige Kontrolle über MIDI Tracks für bis zu 32 Geräte über USB. Verbinde dein klassenkonformes USB-MIDI Hub und greife sofort auf deine Lieblings-Synthesizer, Module, MIDI-basierten Effekte und noch viel mehr zu. Modifiziereauf unkomplizierte Weise MIDI-Gerätenamen, layere MIDI Tracks und lege das Geräteverhalten mit Track und Master-Einstellungen fest. Ob im Studio oder auf der Bühne, sogar die komplexesten Setups können über das vielseitige Routing, die effizienten Kennzeichnungen und Kategorisierungen realisiert werden.

Verfeinerter Workflow, verbesserte Performance

Der Schlüssel zur Entfesselung deines kreativen Potenzials liegt in einer unbeschränkten Arbeitsweise. Neue Features und Workflows in FORCE bringen die Anwender einen Schritt näher an das Ziel, die Grenzen zwischen ihrem kreativen Geist und diesem musikalischen Werkzeug aufzulösen. Steuere mehrere Parameter gleichzeitig mit individuellen Reglerzuweisungen, um Effekte, Verarbeitung oder Automatisierungen präzise einzustellen. Erlebe die fortgeschrittene 16-Level Funktionalität für Pad Performance Dynamiken aller Art. Erweitere deine Pad-Performances mit Modulationskontrolle in Echtzeit, Pitch-Bend und mehr. Erstelle deine eigenen Effekt-Racks und speichere sie ab, lade sie in einen Track und steuere sie mit Makro-Reglern und visuellem Feedback. Mehr Möglichkeiten, direkt an deinen Fingerspitzen, mit einer bisher beispiellosen kreativen Kontrolle.

Ableton Live Integration

Force ist vorkonfiguriert für Ableton Live, inklusive Clip-Launching, Bedienung des Mixers und Kontrolle über Ableton Macros. Ableton Live Control funktioniert drahtlos über WLAN-Netzwerke per Ableton Link, alternativ kannst du die Force auch über ein Ethernet-Kabel mit deinem Computer verbinden. Erlebe die nahtlose Flexibilität, mit der du FORCE sofort zwischen Standalone-Betrieb und Live Control Modus wechseln kannst, ohne das Playback der jeweiligen Umgebung stoppen zu müssen. Für das ultimative Standalone-Erlebnis, importiere deine Ableton-Projekte in FORCE für einen vollständig vom Computer losgelösten Workflow, dank der Ableton Live Project Import Funktion.

FORCE Firmware 3.0.5 Highlights

  • Arranger-Modus für die Song-Vollendung
  • MIDI Multi für erweiterte Verbindung von Zubehör
  • Makros – gelayerte Parameterzuweisungen, Effekte und Automatisierungen
  • Zuweisung von Kontrollparametern an 64 Pads, Crossfader und Touch-UI
  • Fortgeschrittene 16 Level für dynamisches Sample-Triggering
  • Ableton Live Project Import

Senior Product Manager Dan Gill sagt über FORCE 3.0.5: „FORCE wurde von Anfang an dazu erschaffen, eine neue Perspektive und einen neuen Ansatz für unsere Standalone-Technologie zu liefern. Mit diesem Update möchten wir die Anwender mit einem völlig neu interpretierten Arsenal an Werkzeugen ausstatten, um dieses Erlebnis noch weiter zu verbessern. Vor allem möchten wir das kreative Erlebnis mit FORCE weiter ausbauen, indem wir dafür sorgen, dass die Nutzer sogar die aufwendigste Performance und Komposition beginnen, adaptieren und vollenden können.“

Das FORCE Update 3.0.5 wird für alle Nutzer ab dem 6. Oktober 2020 auf akaipro.de kostenlos zur Verfügung stehen.

Alle Informationen zur Akai Professional Force

Akai Professional Force im Musikhaus Korn | Akai Professional im Musikhaus Korn