Denon MCX8000 DJ Controller vorgestellt

Mit dem Denon MCX8000 DJ Controller ,als erstem nativem Player für Denon DJs neue Musikmanagement-Software Engine 1.5, haben DJs alle Funktionen der Software jederzeit komfortabel im Griff. Mit Engine lassen sich Playlisten erstellen und ändern, Beat-Grids erstellen, BPM-Werte analysieren und Titelinformationen bearbeiten. Engine erlaubt zusätzlich den direkten Import aus Serato DJ Crates inklusiver aller Hot Cues. Über zwei USB Eingänge können Massenspeichermedien bis 2 TB angeschlossen werden und liefern ein fortschrittliches System ohne die Notwendigkeit eines Computers während der Performance. Zusätzlich arbeitet  der Denon MCX8000 auch als 24-Bit Audio Interface sowie als MIDI Controller für Serato DJ, welche dem Gerät als Vollversion beiliegt.

Die beiden Farbdisplays erfüllen alle Anforderungen an einen optimalen Workflow. Sowohl in der Benutzung der Denon DJ Engine als auch im Serato DJ Controller-Modus zeigen die hochauflösenden Vollfarbdisplays alle relevanten Titelinformationen, Looplängen, Tempo, Cue-Punkte, Zeitinformationen, Detail- und Übersichtshüllkurven und mehr. Eine voll ausgestattete 4-Kanal Mixersektion mit dedizierten Filterreglern bietet Eingangsmöglichkeit für bis zu vier analoge Endgeräte, zwei Kanäle sind zur Benutzung mit Serato DJ DVS vorbereitet. Die Mikrofonsektion bietet zwei getrennt regelbare Eingänge mit Echo und Talkover. Das robuste Metallgehäuse sowie die hochwertige interne Verarbeitung machen den MCX8000 ideal für den professionellen Einsatz.

Die Features des Denon MCX8000

  • 4-Kanal DJ Controller mit Denon DJ Engine Standalone-Technologie
  • Robuste Metallkonstruktion
  • 2 USB Eingänge für Benutzung ohne Computer
  • Inklusive 4-Kanal Serato DJ Vollversion
  • 2 Hochauflösende Displays zeigen Hüllkurven, Cuepoints, Titelanzeige und weitere Informationen – Sowohl für Engine als auch für Serato DJ
  • Professioneller 4-Kanal Digitalmixer mit 2 Mikrofoneingängen und doppelten XLR Ausgängen
  • Drei eingebaute Pre/Post-Fader Effekte für interne digitale und analoge Wiedergabe
  • Anschlagdynamische Performance Pads für Cues, Rolls, Slicer und Samples
  • Stage LinQ Netzwerkverbindung zum Steuern von Licht und Video
  • Serato DVS upgrade-fähig
  • Maße: 728 x 432 x 71 mm
  • Gewicht: 8,3 kg

Der Denon MCX8000 soll ab April 2016 lieferbar sein und ist dann natürlich auch bei uns erhältlich.

Mehr Informationen zum Denon MCX8000 im Deejayladen | Produktseite