Dreadbox Nymphes vorgestellt

Dreadbox hat mit Nymphes einen neuen 6 stimmigen Desktopsynthesizer vorgestellt, der Anfang November erhÀltlich sein wird.

Mit Nymphes taucht die Synthesizer-Kultschmiede aus Athen einmal mehr tief in die griechische Mythologie ein. Die Inspiration hierzu lieferte kein geringerer als Homer, der bereits ca. 700 Jahre vor Christus in seiner Odyssee von Nymphen als Wesen göttlicher Abstammung berichtete.

Dreadbox Nymphes ist ein Ă€ußerst kompakter sechsstimmiger, vollstĂ€ndig analog aufgebauter Desktop-Synthesizer. Pro Stimme bietet er einen „Waveforming“ Oszillator plus Suboszillator, 2 HĂŒllkurven, Noise und einen extrem schnellen LFO inklusive 5 Wellenformen, Key Tracking, Fade in und Fade out. ZusĂ€tzlich ist ein weiterer gemeinsamer LFO (LFO2) mit den gleichen Features vorhanden, der auf jeden und mehrere Parameter mit unterschiedlicher StĂ€rke gleichzeitig einwirken kann und bis in den FM-Bereich reicht.

Alle Informationen zum Dreadbox Nymphes:

Dreadbox Nymphes im Musikhaus Korn | Dreadbox im Musikhaus Korn